Acht Stunden essen, 16 Stunden pausieren

Ich

Richtig!
Nach allen derzeit vorliegenden Daten, so Prof. Andreas Michalsen, nehmen die meisten Menschen mit der 16:8-Methode ab, das heißt acht Stunden essen, 16 Stunden pausieren, Frühstück oder Abendessen weglassen (oder zeitlich deutlich nach vorn/hinten verschieben). Die wichtigste Mahlzeit ist das Mittagessen! Mit der 5:2-Methode, also fünf Tage normal essen, zwei Tage komplett fasten, kann man ähnlich gut abnehmen. Sie ist aber schwieriger durchzuhalten und daher weniger nachhaltig.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Deine Meinung zu diesem Beitrag:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.