Mythos – Nur Sportmuffel haben Rückenschmerzen

Mythos

Das ist natürlich Unsinn!
Auch sportlich aktive Menschen können plötzlich unter starken, stechenden oder lähmenden Rückenschmerzen leiden – beispielsweise bei einem Bandscheibenvorfall. Denn mit zunehmendem Alter werden die „Puffer“ zwischen den Wirbelkörpern mürbe und rissig – und das nicht nur bei Bewegungsmuffeln.

Dennoch bieten Sport und Bewegung natürlich den besten Schutz vor schmerzhaften Rückenleiden. Das Motto: Besser öfter mal Treppen steigen statt Aufzug fahren und häufiger aufs Fahrrad statt selbst für kürzeste Strecken das Auto zu nehmen. Eine Vollfederung entlastet übrigens den Rücken und der Gel-Sattel federt Stöße ab.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Deine Meinung zu diesem Beitrag:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.