Wichtige Umstellung in der Deutschen Sprache zum 16. März 2019

Ich rede Tacheles

Die Umstellung der deutschen Sprache schreitet voran!
Da sich viele Menschen im Moment nicht mehr sicher sind, was sie noch sagen dürfen und was nicht, hier mal eine kleine Aufstellung der wichtigsten Schlagworte, mit der jeder politisch korrekt durch die nächste Diskussion kommt.

Man sagt jetzt nicht mehr:

⛔”Dieb”, sondern
->”Fachkraft für spontane Eigentumsübertragung.”

⛔”Lüge”, sondern
-> “Kreative Information zu Sachverhalten der Realität zum Zweck
mittelfristiger Stressvermeidung”

⛔”bist du blöd?”, sondern
-> “Könnte es sein, dass du momentan den intellektuellen Erwartungshorizont
ignorierst?”

⛔”Punker”, sondern
-> “geistig unbewaffnete, bildungsresistente, verbal inkompetente, kognitiv
suboptimierte, parasitäre Nebenexistenz”

⛔”Nutte”, sondern
-> “Vaginalfachverkäuferin”

⛔”Alkohol”, sondern
-> “Flüssigkeit mit Destillationshintergrund”

⛔”Frauen”, sondern
-> “Menschen mit Menstruationshintergrund”

⛔”Zigeuner”, sondern
-> “Rotationseuropäer”

⛔”Neger”, sondern
->”Fachkraft für Baumwolllogistik”

⛔“Schwul“, sondern
-> „Vagina Intolerant“

⛔“Nazi“, sondern
-> „Menschlich Intolerant“

⛔“Linker“, sondern
-> „Menschlich übertollerant“

Tags:
Kategorie:

Deine Meinung zu diesem Beitrag:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© 2019 - 2020 by Detleff Hasse - www.detleffhasse.de
Alle Publikationen auf dieser Website unterliegen Urheberrecht. Die unerlaubte Verwendung von Inhalten ist deshalb nicht gestattet. Zuwiderhandlungen werden strafrechtlich verfolgt.
%d Bloggern gefällt das: