Deutschland – deine Lieder

Detleff redes Tacheles

Nun, wenn man im Leben weiter zurück, als nach vorne schaut, darf man sicher auch seine Meinung kundtun. Deutschland, wo sind deine Lieder geblieben?

In der Schule haben wir noch all die Lieder gelernt. Teilweise auch als Kanon, wie zum Beispiel: „Die Gedanken sind frei“. Doch sind sie das heute auch noch! Logisch! Man darf sie nur nicht mehr aussprechen. Schon ist man ein Nazi, ein Volksverhetzer und Schlimmeres.

Wo ist das freie, christliches Deutschland geblieben? Alles von unserem „Kanzler der Einheit“ und der „Lieben Frau Merkel“ abgeschafft.

Helmut Kohl musste zum Ende seiner Amtszeit sich überhastet das Denkmal des „Kanzlers der Einheit“ setzen. Das Ergebnis: Der Ausverkauf des Ostens, unter dem wir heute noch zu leiden haben.

Angela Merkel: Die Frau, die die deutsche Kultur abschafft. Das fing schon damit an, dass sie bei der Begrüßung der ersten Flüchtlinge einem deutschen Mädchen die Deutsche Nationalfahne aus der Hand riss und wegwarf. Bitte?

Doch werde ich das Thema mit den deutschen Liedern wieder auffassen. Ich bleibe am Ball! Und Ihr auch! Wenn Ihr meinem Blog folgt und eure Kommentare zu diesem Thema abgebt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.