Erstklassiges Desinfektionsmittel leicht selbst gemacht

Desinfektionsmittel

Leicht ist es, sich ein wirksames Desinfektionsmittel selbst herzustellen.

Diese Zutaten werden gebraucht:

► Zitronensäure – die gibt es im Drogeriemarkt in flüssiger oder Pulver-Form und wird meist als Entkalker verkauft.

► Isopropol (kann man online kaufen) oder Bio-Ethanol-Alkohol! Letzteren gibt es beispielsweise im Baumarkt für wenige Euro.

► Lauwarmes Wasser, einen Behälter und eine leere Sprühflasche.

Und so geht’s:

Einfach alles zusammen mischen, auf 250 Milliliter Alkohol reichen etwa ein Teelöffel Zitronensäure und ein Viertel Wasser. Aufpassen: Der Alkohol ist leicht entflammbar. Also Rauchverbot im Heimlabor! Und: Kontakt mit Augen und Schleimhäuten vermeiden.

Zum Schluss noch ein wichtiger Tipp: „Abends Hände eincremen, damit sie nicht austrocknen!“

Quelle: Bild.de

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Deine Meinung zu diesem Beitrag:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.