Archiv der Kategorie: Leichte Küche

Bunte Gemüsepfanne

Bunte Gemüsepfanne

Nicht nur für Vegetarier, sondern auch eine gesunde Alternative. Außerdem kann diese bunte Gemüsepfanne selbst von einem wenig begabten Küchenchef für seine Gäste zubereitet werden – lach!

Rezept drucken
Bunte Gemüsepfanne
Menüart Main Dish
Küchenstil Italian, Lecker & Leicht
Keyword vegetarisch
Vorbereitung 25 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 3 Stück rote Zwiebeln
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 2 Stück Auberginen
  • 2 Stück Zuccini
  • 4 Stück Fleischtomaten
  • 2 Stück Paprikaschoten
  • 4 Esslöffel Sesamöl
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle, Senfsaat
  • Kreuzkümmelpulver
  • 2 Stiele Basilikum
  • 2 Stiele Zitronengras Alternativ 1 Esslöffel getrocknetes Zitronengras
  • 500 ml Gemüsefond
  • 3 Esslöffel Sesamsaat (geschält)
Menüart Main Dish
Küchenstil Italian, Lecker & Leicht
Keyword vegetarisch
Vorbereitung 25 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 3 Stück rote Zwiebeln
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 2 Stück Auberginen
  • 2 Stück Zuccini
  • 4 Stück Fleischtomaten
  • 2 Stück Paprikaschoten
  • 4 Esslöffel Sesamöl
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle, Senfsaat
  • Kreuzkümmelpulver
  • 2 Stiele Basilikum
  • 2 Stiele Zitronengras Alternativ 1 Esslöffel getrocknetes Zitronengras
  • 500 ml Gemüsefond
  • 3 Esslöffel Sesamsaat (geschält)
Rezept Hinweise

Auf geht's! Zwiebeln und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Die Auberginen und die Zucchini putzen, waschen, der Länge nach halbieren und in fingerdicke Stücke schneiden. Die Tomaten ebenfalls putzen, waschen, häuten, halbieren und entkernen und in kleine Stücke schneiden. Die Paprikaschoten halbieren, entkernen, waschen und in grobe Stücke schneiden.

Nach der Vorbereitung geht es jetzt an die Zubereitung. Das öl in der Pfanne erhitzen und das Gemüse getrennt voneinander unter Rühren 3 Minuten braten. Anschließend das Gemüse zusammen in die Pfanne geben und mit Salz, Pfeffer, Senfsaat und dem Kreuzkümmel würzen.

Die frischen Kräuter waschen, trocknen und fein hacken. Zusammen mit dem Zitronengras zum Gemüse geben und alles mit dem Gemüsefond ablöschen. Alles dann ca. 3 Minuten kochen. Die Sesamsaat in einer Pfanne ohne Fett rösten und das Gemüse damit bestreuen.

Ich finde - einfach lecker!

Omelett mit Avocado und Rucola

Omelett mit Avocado und Rucola

Mit ca. 400 Kalorien ein echter Schlankmacher. Und lecker ist das Omelett auch. Mit viel Eiweiss und gesunden Fetten.

Rezept drucken
Omelett mit Avocado und Rucola
Küchenstil Lecker & Leicht
Keyword vegetarisch
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 150 Gramm Parmesan
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 6 Stück Eier
  • 40 ml Milch
  • 1 Stück Avocado
  • 1 Bund Rucola
  • 40 Gramm Butter
  • 1 Esslöffel rosa Pfeffer
  • Salz und Pfeffer
Küchenstil Lecker & Leicht
Keyword vegetarisch
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 150 Gramm Parmesan
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 6 Stück Eier
  • 40 ml Milch
  • 1 Stück Avocado
  • 1 Bund Rucola
  • 40 Gramm Butter
  • 1 Esslöffel rosa Pfeffer
  • Salz und Pfeffer
Rezept Hinweise

Zuerst reiben wir ca. 30 Gramm Parmesan, den Rest hobeln wir in Streifen. Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden.
Nun verquirlen wir den geriebenen Parmesan mit den Eiern, der Milch, dem Schnittlauch, sowie Salz und Pfeffer. Die Avocado halbieren, den Kern herauslösen und das Fruchtfleisch herauslösen und in feine Streifen schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen, den Rucola waschen und trocken schütteln.
Jetzt geben wir etwas Butter in die heiße Pfanne und ein viertel der Eimischung dazugeben und von beiden Seiten anbraten. Den Vorgang wiederholen, bis die Eimischung aufgebraucht ist. Es sollten danach 4 Omeletts fertig sein.
Je eine Hälfte der Omeletts mit Avocado, Rucola und Parmesanstreifen belegen, mit den rosa Pfefferkörnern bestreuen. Die andere Hälfte darüberlegen und servieren. Lecker!

Tags:

Gefüllte Schmorgurke

Schmorgurke

Die gefüllte Schmorgurke ist nur nur saulecker, sondern mit ca. 350 Kalorien auch eine Mahlzeit, die zur Gewichtsreduktion bestens geeignet ist.

Rezept drucken
Gefüllte Schmorgurke
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 40 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 4 Stück Eier
  • 4 Stück kleine Salatgurken
  • 4 Esslöffel Sahne
  • 1/2 Teelöffel weißen Pfeffer
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Prise geriebene Muskatnuss
  • 1 Esslöffel gehackte Patersilie
  • 300 Gramm gekochten Schinken
  • 2 Stück kleine Zwiebeln
  • 2 Esslöffel Öl
  • 1/2 Tasse heiße Bouillon
  • 2 Stück Tomaten
  • Dillzweige
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 40 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 4 Stück Eier
  • 4 Stück kleine Salatgurken
  • 4 Esslöffel Sahne
  • 1/2 Teelöffel weißen Pfeffer
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Prise geriebene Muskatnuss
  • 1 Esslöffel gehackte Patersilie
  • 300 Gramm gekochten Schinken
  • 2 Stück kleine Zwiebeln
  • 2 Esslöffel Öl
  • 1/2 Tasse heiße Bouillon
  • 2 Stück Tomaten
  • Dillzweige
Rezept Hinweise

Die Eier hart kochen. Die Gurken waschen und abtrocknen. Jetzt das obere Drittel längs abschneiden und mit einem Kaffeelöffel die Kerne aus den Gurken kratzen.
Die Eier kalt abschrecken, schälen, abkühlen lassen und die Eigelbe durch ein Sieb streichen. Jetzt die Eigelbe mit dem Pfeffer, dem Salz, der Muskatnuss und den Kräutern verrühren.
Den Schinken in kleine Würfel schneiden, die Zwiebeln ebenfalls kleinwürfeln und mit einem Esslöffel Öl anbraten. Den Schinken hinzugeben und ebenfalls hellbraun anbraten.
Die Mischung abkühlen lassen und mit der Eisoße verrühren. Jetzt noch das Eiweiß sehr klein hacken und ebenfalls unter die Soße geben.

Das restliche Öl in einem großen Schmortopf erhitzen und die Gurken mit den Deckeln von allen Seiten in dem heißen Öl kurz anbraten. Jetzt nehmen wir die Gurken aus dem Topf und füllen Sie mit der Eisoße. Die Deckel aufsetzen und die Gurken in den Schmortopf zurücksetzen. Die heiße Bouillon um die Gurken gießen und bei milder Hitze 40 Minuten schmoren lassen. Die Gurken herausnehmen,  mit den Tomatenachteln und dem Dill garnieren und die Schmorflüssigkeit ebenfalls dazugeben.

Wem das zu wenig ist, der ist dazu noch Salzkartoffeln.

Tags:

Rosenkohlsalat mit Käse

Rosenkohlsalat mit Käse

Als Liebhaber von Rosenkohl in allen Varianten, zählt dieses Gericht zu meinen Favoriten. Ich genieße ihn noch warm kleines Hauptgericht.

Rezept drucken
Rosenkohlsalat mit Käse
Menüart Salat
Küchenstil Lecker & Leicht
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 5 Minuten
Wartezeit 15 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 750 Gramm Rosenkohl
  • Salz
  • 3 Esslöffel Kräuteressig
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 4 Esslöffel Traubenkernöl
  • 1 Stück Zwiebel
  • 1 Stück Knoblauchzehe oder getrocknetes Knoblauchpulver
  • 1 Teelöffel Kümmel
  • 1 Bund krause Petersilie
  • 100 Gramm Fleischwurst
  • 100 Gramm Gouda
Menüart Salat
Küchenstil Lecker & Leicht
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 5 Minuten
Wartezeit 15 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 750 Gramm Rosenkohl
  • Salz
  • 3 Esslöffel Kräuteressig
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 4 Esslöffel Traubenkernöl
  • 1 Stück Zwiebel
  • 1 Stück Knoblauchzehe oder getrocknetes Knoblauchpulver
  • 1 Teelöffel Kümmel
  • 1 Bund krause Petersilie
  • 100 Gramm Fleischwurst
  • 100 Gramm Gouda
Rezept Hinweise

Den Rosenkohl putzen und waschen. Die Röschen halbieren und in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen.
Inzwischen den Essig mit Salz und Pfeffer verrühren. Anschließend das Öl unterschlagen. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Mit dem Kümmel unter die Marinade rühren.
Die Petersilie waschen und trocken schütteln. Die Blättchen abzupfen und fein hacken. Die gehackte Petersilie ebenfalls unter die Marinade rühren.

Den Rosenkohl abgießen und abtropfen lassen und noch warm unter die Marinade mischen. Zugedeckt abkühlen lassen. Zwischenzeitlich die Fleischwurst und den Käse in kleine Würfel schneiden und unter den Salat heben. Den Rosenkohlsalat ca. 15 Minuten durchziehen lassen.

Tags: