Bunte Gemüsepfanne

Bunte Gemüsepfanne

Nicht nur für Vegetarier, sondern auch eine gesunde Alternative. Außerdem kann diese bunte Gemüsepfanne selbst von einem wenig begabten Küchenchef für seine Gäste zubereitet werden – lach!

Rezept drucken
Bunte Gemüsepfanne
Menüart Main Dish
Küchenstil Italian, Lecker & Leicht
Keyword vegetarisch
Vorbereitung 25 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 3 Stück rote Zwiebeln
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 2 Stück Auberginen
  • 2 Stück Zuccini
  • 4 Stück Fleischtomaten
  • 2 Stück Paprikaschoten
  • 4 Esslöffel Sesamöl
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle, Senfsaat
  • Kreuzkümmelpulver
  • 2 Stiele Basilikum
  • 2 Stiele Zitronengras Alternativ 1 Esslöffel getrocknetes Zitronengras
  • 500 ml Gemüsefond
  • 3 Esslöffel Sesamsaat (geschält)
Menüart Main Dish
Küchenstil Italian, Lecker & Leicht
Keyword vegetarisch
Vorbereitung 25 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 3 Stück rote Zwiebeln
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 2 Stück Auberginen
  • 2 Stück Zuccini
  • 4 Stück Fleischtomaten
  • 2 Stück Paprikaschoten
  • 4 Esslöffel Sesamöl
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle, Senfsaat
  • Kreuzkümmelpulver
  • 2 Stiele Basilikum
  • 2 Stiele Zitronengras Alternativ 1 Esslöffel getrocknetes Zitronengras
  • 500 ml Gemüsefond
  • 3 Esslöffel Sesamsaat (geschält)
Rezept Hinweise

Auf geht's! Zwiebeln und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Die Auberginen und die Zucchini putzen, waschen, der Länge nach halbieren und in fingerdicke Stücke schneiden. Die Tomaten ebenfalls putzen, waschen, häuten, halbieren und entkernen und in kleine Stücke schneiden. Die Paprikaschoten halbieren, entkernen, waschen und in grobe Stücke schneiden.

Nach der Vorbereitung geht es jetzt an die Zubereitung. Das öl in der Pfanne erhitzen und das Gemüse getrennt voneinander unter Rühren 3 Minuten braten. Anschließend das Gemüse zusammen in die Pfanne geben und mit Salz, Pfeffer, Senfsaat und dem Kreuzkümmel würzen.

Die frischen Kräuter waschen, trocknen und fein hacken. Zusammen mit dem Zitronengras zum Gemüse geben und alles mit dem Gemüsefond ablöschen. Alles dann ca. 3 Minuten kochen. Die Sesamsaat in einer Pfanne ohne Fett rösten und das Gemüse damit bestreuen.

Ich finde - einfach lecker!

Nudeln mit feinen Linsen

Nudeln mit feinen Linsen

Ich gehöre zwar zu den Fleischessern, habe jedoch auch nichts gegen ein leckeres vegetarisches Gericht. Wie zum Beispiel die Nudeln mit feinen Linsen. Das Gericht ist zwar recht gehaltvoll mit rund 560 Kcal pro Portion, hält aber auch lange satt.

Rezept drucken
Nudeln mit feinen Linsen
Menüart Main Dish
Küchenstil Vegetarisch
Keyword vegetarisch
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 45 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 2 Stück Frühlingszwiebeln
  • 200 Gramm Belugalinsen eingeweicht
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 600 ml Gemüsefont
  • Salz und Pfeffer
  • 350 Gramm Öhrchennudeln (Orecciette)
  • 200 Gramm kernlose rote Trauben
  • 2 Esslöffel Pinienkerne
  • Balsamico-Essig
  • Zucker
Menüart Main Dish
Küchenstil Vegetarisch
Keyword vegetarisch
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 45 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 2 Stück Frühlingszwiebeln
  • 200 Gramm Belugalinsen eingeweicht
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 600 ml Gemüsefont
  • Salz und Pfeffer
  • 350 Gramm Öhrchennudeln (Orecciette)
  • 200 Gramm kernlose rote Trauben
  • 2 Esslöffel Pinienkerne
  • Balsamico-Essig
  • Zucker
Rezept Hinweise

Fangen wir also an! Zuerst werden die Frühlingszwiebeln gewaschen und in feine Ringe geschnitten. In ein Sieb geben, mit kochendem Wasser kurz überbrühen, eiskalt abschrecken und gründlich abtropfen lassen. Die Linsen abbrausen und gut abtropfen lassen.
Den Knoblauch abziehen und fein hacken. In einem Topf das Olivenöl erhitzen und den Knoblauch darin glasig anschwitzen. Die Linsen hinzugeben, ebenfalls anschwitzen und mit dem Font auffüllen.
Die Linsen mit Salz und Pfeffer würzen und das Gemüse bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Umrühren ca. 45 Minuten garen.
Die Nudeln in reichlich Salzwasser nach Anleitung bissfest kochen. Zwischenzeitlich die Trauben waschen und halbieren. Die Pinienkerne zwischendurch in einer Pfanne ohne Fett rösten. Nicht vergessen, diese öfters zu schwenken, damit die Kerne nicht zu braun werden.

Die fertig gegarten Linsen mit Salz, Pfeffer, Balsamico-Essig und Zucker abschmecken und anschließend die roten Trauben unterrühren.
Die Nudeln abgießen und etwas abtropfen lassen und mit dem Linsengemüse vermengen.
Mit den Frühlingszwiebeln und den Pinienkernen bestreuen, noch etwas Pfeffer aus der Mühle drüber und sofort servieren.

Tags:

Original IKEA Köttbullar

Köttbullar

Nachdem IKEA sein Original-Rezept wegen der Corona-Pandemie freigegeben hat, möchte auch ich es hier veröffentlichen.
Quelle: https://twitter.com/IKEAUK

Rezept drucken
Original IKEA Köttbullar
Menüart Main Dish
Küchenstil Schwedisch
Keyword Köttbullar
Portionen
Portionen
Zutaten
Zutaten für die Fleischbällchen
  • 500 Gramm Rinderhackfleisch
  • 250 Gramm Schweinehackfleisch
  • 1 Stück feingewürfelte Zwiebel
  • 1 Sttück gehackte Knoblauchzehe
  • 100 Gramm Paniermehl
  • 1 Stück Ei sowie Salz und Pfeffer und 5 Esslöffel Milch
Zutaten für die Sauce
  • 40 Gramm Butter
  • 40 Gramm helles Mehl
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 150 ml Rinderbrühe
  • 150 Gramm Créme Double
  • 1 Teelöffel Dijonsenf
  • 2 Teelöffel Sojasauce
Menüart Main Dish
Küchenstil Schwedisch
Keyword Köttbullar
Portionen
Portionen
Zutaten
Zutaten für die Fleischbällchen
  • 500 Gramm Rinderhackfleisch
  • 250 Gramm Schweinehackfleisch
  • 1 Stück feingewürfelte Zwiebel
  • 1 Sttück gehackte Knoblauchzehe
  • 100 Gramm Paniermehl
  • 1 Stück Ei sowie Salz und Pfeffer und 5 Esslöffel Milch
Zutaten für die Sauce
  • 40 Gramm Butter
  • 40 Gramm helles Mehl
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 150 ml Rinderbrühe
  • 150 Gramm Créme Double
  • 1 Teelöffel Dijonsenf
  • 2 Teelöffel Sojasauce
Rezept Hinweise

Das Rinder- und Schweinehackfleisch zuerst so mit den Händen vermengen, dass keine Klümpchen entstehen. Anschließend die gehackte Zwiebel, den Knoblauch, das Paniermehl und das Ei hinzugeben und gut vermischen. Anschließend die Milch hinzugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.
Aus der Masse runde Bällchen formen. Auf einen Teller legen und abgedeckt für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen - so behalten sie später beim Braten besser die Form.
Erhitzen Sie in einer Pfanne etwas Öl auf mittlerer Stufe. Geben Sie die Bällchen hinein und braten Sie sie an, bis sie von allen Seiten braun sind.
Wenn die Bällchen gebräunt sind, nehmen Sie diese aus der Pfanne und garen Sie diese in einer ofenfesten Form abgedeckt im Backofen etwa 30 Minuten bei 180°C Ober-/Unterhitze oder bei 160°C Umluft.

Für die Soße schmelzen wir die Butter in einem kleinen Topf, geben das Mehl mit einem Schneebesen dazu und rühren es etwa zwei Minuten lang. Unter Rühren dann die Gemüse- und die Rinderbrühe hinzugeben. Jetzt noch die Créme Double, den Senf und die Sojasauce einrühren und die Soße solange köcheln lassen, bis sie sämig ist.
Dazu passt am besten Kartoffelpüree oder Kartoffeln.

Tags:

Gnocci mit Kräuter-Hackbällchen

Gnocci mit Hackbällchen

Eine einfache Sache. Ich denke, das dieses Rezept auch für einen Koch-Anfänger geeignet ist. Raffiniert und lecker!
Pro Portion ca. 590 kcal.

Rezept drucken
Gnocci mit Kräuter-Hackbällchen
Menüart Main Dish
Küchenstil International, Italian
Keyword Gnocci
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 1 Stück rote Zwiebel
  • 1 Bund gemischte Kräuter z.B. Bärlauch, Petersilie, Schnittlauch
  • 400 Gramm Rinderhack
  • 1 Stück Ei
  • 3 Esslöffel Paniermehl
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Stück Zucchini
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 400 Gramm Pastasauce
  • 500 Gramm Gnocci
  • 4 Esslöffel Parmesan (gerieben)
Menüart Main Dish
Küchenstil International, Italian
Keyword Gnocci
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 1 Stück rote Zwiebel
  • 1 Bund gemischte Kräuter z.B. Bärlauch, Petersilie, Schnittlauch
  • 400 Gramm Rinderhack
  • 1 Stück Ei
  • 3 Esslöffel Paniermehl
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Stück Zucchini
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 400 Gramm Pastasauce
  • 500 Gramm Gnocci
  • 4 Esslöffel Parmesan (gerieben)
Rezept Hinweise

Als ersten schälen wir die Zwiebel und hacken sie fein. Die Kräuter waschen und trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Ein Drittel der Kräuter beiseite stellen und den Rest fein hacken. Das Ei, das Rinderhack und das Paniermehl vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Masse mit feuchten Händen ca. 25 Bällchen formen.
Die Zucchini waschen, putzen, halbieren und schräg in schmale Streifen schneiden. Jetzt das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Hackbällchen darin ca. 8 Minuten rundherum braun anbraten. Jetzt die Zucchinischeiben hinzugeben und anbraten und mit etwas Pfeffer würzen. Pastasauce hinzugeben und erwärmen.
In der Zwischenzeit die Gnocci nach Packungsanleitung in ausreichend Salzwasser garen, abgießen und abtropfen lassen.
Jetzt diese mit den Fleischbällchen und der Sauce  in die Teller anrichten, mit den restlichen Kräuter und dem Parmesan bestreuen und servieren.

Tags:

Chinakohl mit Schinken und Nudeln

Wer keinen Chinakohl mag, kann hier auch gerne Wirsingkohl nehmen. Er ist bei diesem kalorienarmen Gericht etwas herzhafter.
Mit schlappen 350 kcal kann man es ohne schlechtem Gewissen genießen.

Rezept drucken
Chinakohl mit Schinken und Nudeln
Menüart Main Dish
Küchenstil Lecker & Leicht
Keyword Chinakohl
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 1 Stange Porree (mittelgroß)
  • 1/2 Stück Chinakohl alternativ geht auch Wirsing
  • 200 Gramm gekochten Schinken
  • 1 cm Ingwerwurzel
  • 1 Esslöffel Öl
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • Salz und Pfeffer
  • 200 Gramm Mie-Nudeln
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 2 Esslöffel Sojasauce
  • 1 Teelöffel Speisestärke
Menüart Main Dish
Küchenstil Lecker & Leicht
Keyword Chinakohl
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 1 Stange Porree (mittelgroß)
  • 1/2 Stück Chinakohl alternativ geht auch Wirsing
  • 200 Gramm gekochten Schinken
  • 1 cm Ingwerwurzel
  • 1 Esslöffel Öl
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • Salz und Pfeffer
  • 200 Gramm Mie-Nudeln
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 2 Esslöffel Sojasauce
  • 1 Teelöffel Speisestärke
Rezept Hinweise

8 Schritte zum Welterfolg:

  1. Den Lauch waschen, putzen und in feine Streifen schneiden
  2. Den Chinakohl putzen und den Strunk entfernen. Danach in sehr feine Streifen schneiden, waschen und gut abtropfen lassen.
  3. Die Schinkenscheiben einmal längs und einmal quer durchschneiden und ebenfalls in sehr feine Streifen schneiden.
  4. Die Ingwerwurzel schälen und fein würfeln
  5. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Inger und die Schinkenstreifen hinzugeben, sowie den Knoblauch hineinpressen. Etwa 2 Minuten anbraten, herausnehmen und beiseite stellen.
  6. Die Lauch- und Chinakohlstreifen in die Pfanne geben und etwa 5 Minuten unter Rühren braten, bis das Gemüse gerade bissfest ist. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  7. Die Nudeln nach Packungsanleitung etwa 4 Minuten kochen und abgießen.
  8. Die Brühe und die Sojasauce mit der Speisestärke glatt rühren und über das Gemüse gießen. Die Schinkenstreifen dazugeben, das Gericht kurz aufkochen und gut durchrühren.

Mit den Nudeln servieren. Lecker, preiswert und gut...

Kategorie:

Kapernschnitzel

Kapernschnitzel

Kein großer Aufwand. Ist war etwas kostspieliger, wenn man Kalbsschnitzel, anstelle von Schweineschnitzel nimmt, doch ich finde, dass es sich lohnt.

Rezept drucken
Kapernschnitzel
Menüart Main Dish
Küchenstil International
Keyword Kalbsschnitzel
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 600 Gramm Kalbsschnitzel
  • 40 Gramm Butter
  • 6 Esslöffel Weißwein
  • 2 Esslöffel Milch
  • 2 Teelöffel Kapern
  • Estragon
  • Salz und Pfeffer
Menüart Main Dish
Küchenstil International
Keyword Kalbsschnitzel
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 600 Gramm Kalbsschnitzel
  • 40 Gramm Butter
  • 6 Esslöffel Weißwein
  • 2 Esslöffel Milch
  • 2 Teelöffel Kapern
  • Estragon
  • Salz und Pfeffer
Rezept Hinweise

Die Schnitzel wie Naturschnitzel von beiden Seiten braten, mit Estragon würzen und salzen. Dann den Wein und die Milch aufgießen, die gehackten Kapern dazugeben und aufkochen lassen.
Zum Schluss mit Mehl, das mit etwas Weißwein glatt gerührt wurde, binden.
Als Beilage empfehle ich Kroketten und Kopfsalat.

Tags: