Cheesburger-Cake

Ich bekam vor einigen Tagen ein Rezept eines Besuchers meines Blogs zugemailt. Der Name machte mich neugierig. Und ich dachte mir: „Das kannst du veröffentlichen!“ Denn es ist wirklich lecker.

Rezept drucken
Cheesburger-Cake
Küchenstil Amerikanisch
Vorbereitung 2 Stunden
Kochzeit 1 Stunde
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 500 Gramm Mehl
  • 1/2 Würfel Frischhefen
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 250 ml lauwarmes Wasser
  • 1 Stück Ei
  • 1 Esslöffel Öl
  • 500 Gramm Rinderhack
  • Salz und Pfeffer
  • Tomatenketchup
  • Senf
  • 1 Stück Zwiebel grob gehackt
  • 3 Stück Gewürzgurken
  • 6 Scheiben Schmelzkäse
  • Wasser oder Milch
  • Sesam
Küchenstil Amerikanisch
Vorbereitung 2 Stunden
Kochzeit 1 Stunde
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 500 Gramm Mehl
  • 1/2 Würfel Frischhefen
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 250 ml lauwarmes Wasser
  • 1 Stück Ei
  • 1 Esslöffel Öl
  • 500 Gramm Rinderhack
  • Salz und Pfeffer
  • Tomatenketchup
  • Senf
  • 1 Stück Zwiebel grob gehackt
  • 3 Stück Gewürzgurken
  • 6 Scheiben Schmelzkäse
  • Wasser oder Milch
  • Sesam
Rezept Hinweise

Hefeteig
Mehl und Salz in einer Schüssel gut vermischen. Die Hefe und den Zucker in lauwarmen Wasser auflösen und 15 Minuten gehen lassen. Alternativ kann man auch Trockenhefe verwenden. Diese dann unter das Mehl mischen. Das Sonnenblumenöl und das Ei dazugeben und alles gut miteinander vermischen, bzw. verkneten. Den Teig sollte man jetzt wenigstens 2 Stunden in einer warmen Ecke zugedeckt gehen lassen.

Füllung
Öl in einer Pfanne erhitzen . Das Gehackte scharf anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.
In etwa die Hälfte des Teiges ausrollen und in einer 28 cm Springform geben den den Rand damit ebenfalls formen. Das angebratene Hackfleisch auf den Teig geben. Jetzt die Zutaten auf dem Hack verteilen:
Tomatenketchup, Senf, die grob gewürfelten Zwiebelstücke. Wer mag, kann diese auch vorher noch in einer Pfanne anbraten. Die geschnittenen Gurken und zum Schluss den Käse darauf verteilen.
Jetzt nur noch den restlichen Teil ausrollen, über die Füllung legen und die Teigränder gut verschließen. Den Teigdeckel mit Wasser oder Milch bestreuen und mit Sesam bestreuen.
Alles bei 180°C Umluft ca. 20 - 25 Minuten backen.

Ich wünsche dazu: Guten Appetit

 

 

Deine Meinung zu diesem Beitrag:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.