Hähnchenbeine mit Tomatenkruste

Heute habe ich einmal die „Partygröße“ als Rezept zusammengestellt. Durch das Umstellen im Rezept auf die gewünschte Stückzahl könnt ihr es euch beliebig anpassen.

Rezept drucken
Hähnchenbeine mit Tomatenkruste
Menüart Grillgerichte, Party
Küchenstil Deutsch, International
Keyword Grillgerichte
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 12 Stück Hähnchenkeulen (ca. 2,5 Kg)
  • 250 Gramm Zwiebeln
  • 150 Gramm Tomatenmark
  • Salz und Pfeffer
  • 30 Gramm Margarine
  • 2 Esslöffel Honig
  • Rosmarin
  • Cayennepfeffer
Menüart Grillgerichte, Party
Küchenstil Deutsch, International
Keyword Grillgerichte
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 12 Stück Hähnchenkeulen (ca. 2,5 Kg)
  • 250 Gramm Zwiebeln
  • 150 Gramm Tomatenmark
  • Salz und Pfeffer
  • 30 Gramm Margarine
  • 2 Esslöffel Honig
  • Rosmarin
  • Cayennepfeffer
Rezept Hinweise

Die Grillpfanne des Backofens mit Alufolie auslegen und die Hähnchenkeulen ringsrum mit Pfeffer und Salz kräftig einreiben. Anschließend in die Grillpfanne legen.
Jetzt die Zwiebeln schälen und klein würfeln. Anschließend in einer Pfanne in der Margarine gar dünsten. Dann das Tomatenmark und den Honig hinzugeben und noch einmal kräftig aufkochen. Jetzt alles mit dem Passierstab pürieren und mit Salz und Pfeffer, Rosmarin und dem Cayennepfeffer kräftig abschmecken.

Die Hähnchenbeine werden dünn mit der Paste bestrichen und in den auf 200°C  (Gas Stufe 3) vorgeheizten Backofen schieben. Alle 5 Minuten wenden und erneut mit der Paste bestreichen. Nach 20 Minuten den Rest der Paste auf die Hähnchenkeulen geben und weitere 5 Minuten braten.

Tipp:
Sollen die Beine aus der Hand gegessen werden, am besten im Gelenk trennen. Dann ist es handlicher. Jetzt noch ein Bier vom Fass dazu und der Grillabend ist gerettet.

Kategorien:

Deine Meinung zu diesem Beitrag:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© 2019 - 2020 by Detleff Hasse - www.detleffhasse.de
Alle Publikationen auf dieser Website unterliegen Urheberrecht. Die unerlaubte Verwendung von Inhalten ist deshalb nicht gestattet. Zuwiderhandlungen werden strafrechtlich verfolgt.
%d Bloggern gefällt das: