Huevos Rancheros – die scharfen Eier aus Mexiko

Im Mexiko mag man es bekanntlich ja etwas schärfer. Ob es ein deftiges Farmer-Frühstück ist, oder nach einer Zechtour. Da passen die scharfen Eier hervorragend dazu.

Rezept drucken
Huevos Rancheros – die scharfen Eier aus Mexiko
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 25 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
  • Öl
  • 0,5 Stück Zwiebel
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 1 Stück rote Paprikaschote
  • 1 Stück Chilischote
  • 1 Stück Lorbeerblatt
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • 1 Stück Fleischtomate
  • 2 Stück Eier
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 25 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
  • Öl
  • 0,5 Stück Zwiebel
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 1 Stück rote Paprikaschote
  • 1 Stück Chilischote
  • 1 Stück Lorbeerblatt
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • 1 Stück Fleischtomate
  • 2 Stück Eier
Rezept Hinweise

Öl in eine Pfanne geben und erhitzen. Die Zwiebel, Knoblauchzehe, Die Paprikaschote und die Chilischote fein hacken mit dem Loorbeerblatt 15 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Dose dein gehackte Tomaten hinzugeben und 5 Minuten einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Fleischtomate in Scheiben schneiden und auf die Tomatensoße legen. Die zwei Eier in 2 Mulden schlagen und ebenfalls mit Pfeffer und Salz würzen. Deckel drauf und ca. 4 Minuten garen lassen.

Am besten schmeckt es mit Schmand auf Tortilla-Brot. Man kann das Rezept natürlich seinem persönlichem Geschmack anpassen.

Deine Meinung zu diesem Beitrag:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.