Kleine Hähnchenspieße

Diese Spieße sollte in keiner gemütlichen Runde fehlen. Schnell zubereitet und absolut lecker. Ein kleiner Salat dazu (Kopfsalat) und ein leckerer Wein. Und schon ist der Abend gerettet.

Rezept drucken
Kleine Hähnchenspieße
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Wartezeit -
Portionen
Stück
Zutaten
  • 500 Gramm Hähnchenbrust ohne Knochen
  • 1 Teelöffel Selleriesalz
  • 1/2 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1/2 Teelöffel Piment
  • 2 Esslöffel Öl
  • 1 Stück Orange
  • 1/2 Tasse Mayonaise
  • 1/2 Tasse Quark
  • 2 Esslöffel mittelscharfen Senf
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Wartezeit -
Portionen
Stück
Zutaten
  • 500 Gramm Hähnchenbrust ohne Knochen
  • 1 Teelöffel Selleriesalz
  • 1/2 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1/2 Teelöffel Piment
  • 2 Esslöffel Öl
  • 1 Stück Orange
  • 1/2 Tasse Mayonaise
  • 1/2 Tasse Quark
  • 2 Esslöffel mittelscharfen Senf
Rezept Hinweise

Das Fleisch waschen und in ca. 5 cm große Scheiben schneiden. Jetzt das Selleriesalz, das Knoblauchpulver und den Piment mischen und die Fleischstücke damit einreiben.
Jetzt werden die Fleischscheiben auf 8 Holzspieße gesteckt. Anschließend nebeneinander in eine flache feuerfeste Form legen und mit dem Öl beträufeln. Die Spieße im vorgeheizten Backofen oder Grill bei 220°C bei Oberhitze ca. 10 Minuten braten.
Um die Wartezeit nicht untätig herumzuhängen, schneiden wir die Orange, nachdem wir sie geschält haben, in kleine Stücke. Falls Kerne darin sind - raus damit!  Die Mayonaise mit dem Quark, dem Send und reichlich 1/8 Liter Wasser glattrühren und die Orangenstücke unterheben.
Die Spieße beim Essen mit der Sauce beträufeln.

Wie oben schon erwähnt, bereite ich dazu einen grünen Salat und öffne einen leckeren Rosèwein.

Deine Meinung zu diesem Beitrag:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© 2019 - 2020 by Detleff Hasse - www.detleffhasse.de
Alle Publikationen auf dieser Website unterliegen Urheberrecht. Die unerlaubte Verwendung von Inhalten ist deshalb nicht gestattet. Zuwiderhandlungen werden strafrechtlich verfolgt.
%d Bloggern gefällt das: