Nudeln mit feinen Linsen
Portionen Vorbereitung
4Portionen 30Minuten
Kochzeit
45Minuten
Portionen Vorbereitung
4Portionen 30Minuten
Kochzeit
45Minuten
Zutaten
  • 2Stück Frühlingszwiebeln
  • 200Gramm Belugalinseneingeweicht
  • 1Stück Knoblauchzehe
  • 2Esslöffel Olivenöl
  • 600ml Gemüsefont
  • Salz und Pfeffer
  • 350Gramm Öhrchennudeln (Orecciette)
  • 200Gramm kernlose rote Trauben
  • 2Esslöffel Pinienkerne
  • Balsamico-Essig
  • Zucker
Rezept Hinweise

Fangen wir also an! Zuerst werden die Frühlingszwiebeln gewaschen und in feine Ringe geschnitten. In ein Sieb geben, mit kochendem Wasser kurz überbrühen, eiskalt abschrecken und gründlich abtropfen lassen. Die Linsen abbrausen und gut abtropfen lassen.
Den Knoblauch abziehen und fein hacken. In einem Topf das Olivenöl erhitzen und den Knoblauch darin glasig anschwitzen. Die Linsen hinzugeben, ebenfalls anschwitzen und mit dem Font auffüllen.
Die Linsen mit Salz und Pfeffer würzen und das Gemüse bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Umrühren ca. 45 Minuten garen.
Die Nudeln in reichlich Salzwasser nach Anleitung bissfest kochen. Zwischenzeitlich die Trauben waschen und halbieren. Die Pinienkerne zwischendurch in einer Pfanne ohne Fett rösten. Nicht vergessen, diese öfters zu schwenken, damit die Kerne nicht zu braun werden.

Die fertig gegarten Linsen mit Salz, Pfeffer, Balsamico-Essig und Zucker abschmecken und anschließend die roten Trauben unterrühren.
Die Nudeln abgießen und etwas abtropfen lassen und mit dem Linsengemüse vermengen.
Mit den Frühlingszwiebeln und den Pinienkernen bestreuen, noch etwas Pfeffer aus der Mühle drüber und sofort servieren.

Teilen mit:

Gefällt mir:

Gefällt mir Wird geladen...