Original IKEA Köttbullar

Nachdem IKEA sein Original-Rezept wegen der Corona-Pandemie freigegeben hat, möchte auch ich es hier veröffentlichen.
Quelle: https://twitter.com/IKEAUK

Rezept drucken
Original IKEA Köttbullar
Menüart Main Dish
Küchenstil Schwedisch
Keyword Köttbullar
Portionen
Portionen
Zutaten
Zutaten für die Fleischbällchen
  • 500 Gramm Rinderhackfleisch
  • 250 Gramm Schweinehackfleisch
  • 1 Stück feingewürfelte Zwiebel
  • 1 Sttück gehackte Knoblauchzehe
  • 100 Gramm Paniermehl
  • 1 Stück Ei sowie Salz und Pfeffer und 5 Esslöffel Milch
Zutaten für die Sauce
  • 40 Gramm Butter
  • 40 Gramm helles Mehl
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 150 ml Rinderbrühe
  • 150 Gramm Créme Double
  • 1 Teelöffel Dijonsenf
  • 2 Teelöffel Sojasauce
Menüart Main Dish
Küchenstil Schwedisch
Keyword Köttbullar
Portionen
Portionen
Zutaten
Zutaten für die Fleischbällchen
  • 500 Gramm Rinderhackfleisch
  • 250 Gramm Schweinehackfleisch
  • 1 Stück feingewürfelte Zwiebel
  • 1 Sttück gehackte Knoblauchzehe
  • 100 Gramm Paniermehl
  • 1 Stück Ei sowie Salz und Pfeffer und 5 Esslöffel Milch
Zutaten für die Sauce
  • 40 Gramm Butter
  • 40 Gramm helles Mehl
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 150 ml Rinderbrühe
  • 150 Gramm Créme Double
  • 1 Teelöffel Dijonsenf
  • 2 Teelöffel Sojasauce
Rezept Hinweise

Das Rinder- und Schweinehackfleisch zuerst so mit den Händen vermengen, dass keine Klümpchen entstehen. Anschließend die gehackte Zwiebel, den Knoblauch, das Paniermehl und das Ei hinzugeben und gut vermischen. Anschließend die Milch hinzugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.
Aus der Masse runde Bällchen formen. Auf einen Teller legen und abgedeckt für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen - so behalten sie später beim Braten besser die Form.
Erhitzen Sie in einer Pfanne etwas Öl auf mittlerer Stufe. Geben Sie die Bällchen hinein und braten Sie sie an, bis sie von allen Seiten braun sind.
Wenn die Bällchen gebräunt sind, nehmen Sie diese aus der Pfanne und garen Sie diese in einer ofenfesten Form abgedeckt im Backofen etwa 30 Minuten bei 180°C Ober-/Unterhitze oder bei 160°C Umluft.

Für die Soße schmelzen wir die Butter in einem kleinen Topf, geben das Mehl mit einem Schneebesen dazu und rühren es etwa zwei Minuten lang. Unter Rühren dann die Gemüse- und die Rinderbrühe hinzugeben. Jetzt noch die Créme Double, den Senf und die Sojasauce einrühren und die Soße solange köcheln lassen, bis sie sämig ist.
Dazu passt am besten Kartoffelpüree oder Kartoffeln.

Tags:

Deine Meinung zu diesem Beitrag:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© 2019 - 2020 by Detleff Hasse - www.detleffhasse.de
Alle Publikationen auf dieser Website unterliegen Urheberrecht. Die unerlaubte Verwendung von Inhalten ist deshalb nicht gestattet. Zuwiderhandlungen werden strafrechtlich verfolgt.
%d Bloggern gefällt das: