Weingelee mit Zitronen

Etwas außergewöhnlich, ein Hingucker und traumhaft lecker…

Rezept drucken
Weingelee mit Zitronen
Menüart Dessert
Keyword Dessert
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 40 Minuten
Wartezeit 2 Stunden
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 2 Stück sehr reife Zitronen
  • 200 Gramm Zucker
  • 25 Gramm Butter
  • 6 Blatt Gelatine
  • 1/4 Liter Weißwein Ich nehme hierzu einen aus Rheinhessen
  • 1 Stück Zitronenschalenspirale
Menüart Dessert
Keyword Dessert
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 40 Minuten
Wartezeit 2 Stunden
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 2 Stück sehr reife Zitronen
  • 200 Gramm Zucker
  • 25 Gramm Butter
  • 6 Blatt Gelatine
  • 1/4 Liter Weißwein Ich nehme hierzu einen aus Rheinhessen
  • 1 Stück Zitronenschalenspirale
Rezept Hinweise

Die Zitronen werden als erstes dick geschält, sodaß die Früchte ohne das Weiße übrig bleiben. Diese jetzt in messerrückendicke Scheiben schneiden.
Ein Backblech mit Alufolie belegen, die Zitronenscheiben mit 2 Tassen Zucker dick bestreuen, Butterflocken auf jede Scheibe setzen.
Die Zitronenscheiben im Ofen bei 180°C kandieren. Etwas abkühlen lassen. Anschließend die Scheiben von der Alufolie lösen und in 4 Kelchgläser verteilen.
Die Gelatine in 1/4 Liter warmen Wasser vorquellen lassen. Den Zucker und den Zitronensaft, die auf der Folie haften in 1/4 Liter warmen Wasser ablösen. Zu diesem Wasser den Wein, die Zitronenschale und 4 gestrichene Esslöffel Zucker zufügen und alles erhitzen. Die gequollene Gelatine in der heißen Weinflüssigkeit auflösen und auf Handwärme abkühlen lassen.
Anschließend in die Kelchgläser auf die Zitronenscheiben gießen, die sich in der Flüssigkeit wieder etwas auflösen. In den Kühlschrank stellen und erstarren lassen.

Am besten passt dazu Vanillesauce, mit steifer Schlagsahne vermischt.

Tags:
Kategorie:

Deine Meinung zu diesem Beitrag:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© 2019 - 2020 by Detleff Hasse - www.detleffhasse.de
Alle Publikationen auf dieser Website unterliegen Urheberrecht. Die unerlaubte Verwendung von Inhalten ist deshalb nicht gestattet. Zuwiderhandlungen werden strafrechtlich verfolgt.
%d Bloggern gefällt das: