Schnell gelesen

Schnell gelesen

Kurzgeschichten, für den schnellen Lesespaß zwischendurch! Kurz, spannend, unterhaltsam.

Ich Das Untersuchungsergebnis - Mit hallt noch das Untersuchungsergebnis des Arztes im Kopf. Ich werde schweißnass wach, der Puls flattert… Worte, die mich wie ein Pfeil ins Herz trafen.
Ich Mal wieder Muttertag - Tja, denke ich so bei mir, als ich heute Morgen in der Früh aufwache, da haben wir ihn wieder – den alljährlichen, so beliebten und geliebten Muttertag.
Augenfarbe Braune, blaue, grüne Augen… Das ist meine unmaßgebliche Meinung - Wenn ich jetzt im Alter in Gedanken zurück blicke,  oder soll ich sagen: “Lang ist’s her?”, so kam mir bei Anblick alter Fotos so einiges wieder aus der Erinnerung zurück.
Ich Er kommt ganz leis, der Winterblues - Es dauert manchmal lang, bis ich ihn bemerk. Doch dann hat er, so heimlich schleichend, ganz vorsichtig, so von hintenrum, meist ohne Warnung, schon von mir Besitz ergriffen. HörBAR Heute, ja, da habe ich ihn wieder bemerkt. Der unwohle Magen in den letzten Tagen, die alten, schwermütigen Schlager, das triste Wetter, das Verweilen der Seele…

Weiterlesen bei Er kommt ganz leis, der Winterblues »

Ich Es kommt so von ganz tief unten… - Viele Lenze habe ich schon gesehen. Das Leben blickt weiter zurück, als es noch nach vorne schauen kann. Zeit, sich einfach einmal – Zeit zu nehmen. Minuten der Erinnerungen, Stunden des Rückblicks. Monumente der
Ich Dummes Geschreibsel… - „Hans Schmidt! Habe ich dir nicht vor einer viertel Stunde gesagt: Licht aus und ab ins Bett!“ Bevor Hans, vor Schreck zusammenzuckend, reagieren konnte, war seine Mutter ins Zimmer gekommen. Erwischt!
Ich Das Monster – aus dem Tagebuch eines kontrollierten Selbstmordes - Es starrt mich an. Erschreckt schaue ich in den Spiegel. Totenschädel! Er scheint mich verhöhnen zu wollen.
Ich Seife mit Haltbarkeitsdatum - Die Tage, irgendwann in diesem Monat, meinte meine Frau, ich solle ihr doch vom Einkauf eine bestimmte Seife mitbringen. Wo ich sie kriege, wo sie im Laden zu finden ist: also, all diese kleinen, aber wichtigen und unwichtigen Nebensächlichkeiten aus Sicht eines Mannes, merkte ich mir beim Frühstück zwischen zwei Brötchenhälften, die es zu vertilgen…

Weiterlesen bei Seife mit Haltbarkeitsdatum »

Ich Ein ganz normaler Nachmittag - Der noch viel zu heiße Kaffee steht schon dampfend auf dem Tisch. Duft frisch gebackener Plätzchen liegt in der Luft, lässt mir das Wasser im Munde zusammenlaufen. Ich höre meine Frau in der Küche klappern. Sie ist dabei, die restlichen Utensilien für unsere kleine Kaffeetafel am Nachmittag zusammentragen. Ein, ich möchte schon sagen – festes…

Weiterlesen bei Ein ganz normaler Nachmittag »

Ich Das Radio – Eine Hommage an das gute, alte Dampfradio - Gebannt, oder soll ich sagen, verzückt, blieb mein Blick auf dem NORDMENDE TRAVIATA hängen. Traurig schien es, halb unter all dem anderen Trödel begraben, sich einem gnädigen Käufer offenbaren zu wollen. Der „Lack war ab“, wie man so schön sagt. Der Besucherstrom wälzte sich träge, zähflüssig über den Flohmarkt. Niemand nahm Notiz von ihm, dem…

Weiterlesen bei Das Radio – Eine Hommage an das gute, alte Dampfradio »

Ich Gefühle einer Rolltreppe - Mit einem Stromschock wurde, wie jeden Morgen um 8 Uhr mein System in Bewegung gesetzt. Genauso, wie
Ich Gedanken einer Sekunde - „Stand by Me“… Ben E. King klingt gerade mit einem meiner Lieblingssongs im
Ich Feucht – zuckend – göttlich… - Jungfräulich und unberührt war sie mehr als aufgeregt. Sie fieberte es herbei. Trau dich endlich! In ihrem
Ich Freitag, der Dreizehnte - Heute ist es wieder soweit! Nachdem ich das Kalenderblatt abgerissen habe, starrt mich eine magische 13 an. Nun ist die 13 nicht unbedingt
Ich Das Grauen wartet hinter der Türe - Öffne sie und du wirst nie mehr du selbst sein…
Ich Auf der Jagd - Großkopf saß schon eine Stunde an dieser Stelle. Ohne Bewegung, wie erstarrt. Er war auf der Jagd. Alle Sinne
Ich Ein echter „Stubenglück“ - Mein Name tut nichts zur Sache. Ebenso wenig interessiert den Leser der Ort oder das Land, indem meine Geschichte spielt. Mein Haar ist
Ich Mein Hund Sex - Bin ich ein Macho, ein Angeber, ein Außenseiter…? Jedenfalls bin ich irgendwie anders. Weshalb? Nun, dann
Ich Die Überwindung - Er konnte nichts sehen. Er war geboren in den Unendlichkeit des Endlichen. Gewachsen aus der Vielfalt der
Ich Sturmgepeitschte See - Der Bug tauchte schwer in die See. Bruchteile später spritzten die grün/weißen, wild schäumenden Brecher bis hinauf
Ich Als es noch Negerküsse gab - Als meine Frau und ich heute einkaufen waren, sah ich einen großen Angebotsstapel „Schaumküsse“ im Supermarkt stehen. Du meine
Ich Das Monster am Handgelenk - Schweißnass, die Augen brennen, einzelne salzige Schweißtropfen haben den Weg von der Stirn dorthin gefunden. Der
Ich Die Geschichte vom Topf - Der Regen peitscht gegen das Fenster, orkanartiger Sturm lässt die Läden klappern, Blätter wehen
Ich Nehmen Sie doch bitte im Wartereich Platz… - Die hektischen Tage, angefüllt von Stressfaktor 9765, sind vorüber, der Umzug in die neue, alte Heimat, da wo
Ich Der Mai ist gekommen - Nachdem ich heute Morgen schon eine kleine „lyrische Eingebung“ hatte, zeigt sich der 1.Mai 2009 von seiner
Ich Sekunden des Glücks - Während ich die Augen geschlossen halte, streichelt die Sonne mit ihren Strahlen mein Antlitz. Wärme durchströmt
Ich Das kleine dicke Mädchen - Tosendes Lärmen, Geschrei, heimliches Tuscheln… Geräusche eines Schulhofes in der großen Pause. Es scheint keine
Ich Wiedergefundene Traditionen - Kartoffelsalat mit Würstchen. Oder Würstchen mit Kartoffelsalat? Egal. Als Bub, so mit

 

© 2019 - 2020 by Detleff Hasse - www.detleffhasse.de
Alle Publikationen auf dieser Website unterliegen Urheberrecht. Die unerlaubte Verwendung von Inhalten ist deshalb nicht gestattet. Zuwiderhandlungen werden strafrechtlich verfolgt.
%d Bloggern gefällt das: